www.magdeburg.de

Wie präsentiert sich Magdeburg im World Wide Web? Welche Möglichkeiten sind hier für das Stadtmarketing gegeben?

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon jpoint » Fr 14. Jan 2011, 15:11

Weil wir nun einmal schonmal Stadtfarben haben und die sind angelehnt an das Stadtwappen und dieses wiederum wird keiner einfach mal ändern. Andere Städte bekommen doch auch ein nettes Design in ihren Stadtfarben hin - warum wir also nicht?

Hier geht es weniger um Innovation, als vielmehr um einen Wiedererkennungswert.
jpoint
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 11. Jan 2011, 15:53
Wohnort: Magdeburg

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon JanaH » Fr 14. Jan 2011, 15:28

jpoint hat geschrieben:Hier geht es weniger um Innovation, als vielmehr um einen Wiedererkennungswert.


Das bringt es auf den Punkt. Und da moderne Webseiten eher schlicht gehalten sind, wären rot und grün sowieso nur als Akzentfarben und nicht allzu großflächig zu verwenden.
JanaH
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 11. Jan 2011, 17:15
Wohnort: Magdeburg Stadtfeld

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon kamey » Fr 14. Jan 2011, 16:06

Ansichtssache, aber was stellt ihr euch denn in Stadtfarben vor?
Eine dunkelgrüne Navigation, Dunkelrote Schrift. :cry:
Ich möchte einfach, dass ihr euch das mal vorstellt. Ich bin kein Grafiker, aber ich stelle mir vor, dass sich das schlecht liest und einfach düster aussieht? Kampagne mal hin oder her, da sähe organge einfach positiver aus und DAS wollen wir doch sein. Außerdem können doch Wappen und Stadfarben auf den Seiten dargestellt werden. Was meint ihr?
kamey
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 13:43

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon jpoint » Fr 14. Jan 2011, 16:09

Schau dir das Design von diesem Forum hier mal an. Welche Farben siehst du? Aha, grün und rot. Und? Wirkt das Forum in irgendeiner weise unfreundlich und altmodisch?

Was ich damit sagen möchte ist, dass die Farben doch nicht großflächig, sondern dezent eingesetzt werden sollen. Das wäre zeitlos und nicht an irgendwelche Trends gebunden. Orange ist das aber sehr wohl. Jetzt ist es gerade mal in, nächstes Jahr ist es dann auf einmal lila. Und dann? Färben wir die Seite lila?
jpoint
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 11. Jan 2011, 15:53
Wohnort: Magdeburg

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon Thomas N. » Fr 14. Jan 2011, 16:11

Dann werfe ich mal www.stadt-wolmirstedt.de in den Ring. Stadtfarben: Rot, Blau und Gelb - hier gibt es sicherlich auch noch Optimierungsmöglichkeiten, aber Aufdringlich ist anders ;)
Thomas N.
 
Beiträge: 39
Registriert: Di 11. Jan 2011, 17:17

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon kamey » Fr 14. Jan 2011, 16:23

Wie erkläre ich das jetzt. Grüne Schriftfarbe und ein aufgestztes rotes Logo machen noch kein Farbkonzept, auch wenn ich dir recht gebe, was die Helligkeit angeht. Wie willst du das aber durchziehen, wenn da eine ganze Internetseite dargstellt wird? Wie soll ich das erklären?

Wenn du die Seite hast mit Bildern, Navigation usw. DANN noch eindeutig grün/rot erkennen. Hm, da reicht doch z.B. ein Schriftfarbe allein nicht aus. Um alle Bilder einen roten Rahmen? Ne, oder. Lach.

Nichts gegen Wolmirstedt, aber guck mal oben die Leiste. Blau auf Hellblau, jemand mit leichter Sehbehinderung sieht da schon nichts mehr.

Ich wollte doch nur mal anregen, dass es vielleicht nicht immer grün/rot sein muss. Als das Wappen enstand gab es noch kein Webdesign. :lol:
kamey
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 13:43

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon jpoint » Fr 14. Jan 2011, 16:29

Webdesign bedeutet aber aus gegebenen Sachen das beste zu machen. Unsere Stadtfarben sind nunmal rot und grün und deshalb sollte man daraus das beste machen.
Mal noch ein praktisches Beispiel: Wenn ich für eine Firma ein Webdesign entwerfen soll, deren Firmenfarben nunmal grün und lila sind, dann kann ich dort auch nicht sagen: Also nö, grün und lila wirkt dunkel und altmodisch - nehmen Sie doch orange als Firmenfarbe. Nichts anderes ist es bei einer Stadt im Grunde genommen auch.

Außerdem: Klar, reicht es auch dezente Farbakzente bei Überschriften oder Rahmen bei einer Navigation zu setzen. Wir wollen doch nicht die ganze Fläche mit rot und grün zukleistern.

Thomas hatte oben extra erwähnt, dass die Seite auch nicht vollkommen optimal ist. ABER die Stadtfarben sind gezielt und dezent eingesetzt und nicht großflächig überall angebracht - DAS ist es, was er damit zeigen wollte.
jpoint
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 11. Jan 2011, 15:53
Wohnort: Magdeburg

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon kamey » Fr 14. Jan 2011, 16:44

Genau DAS meine ich. Eine Einheit von Grafik und Nutzbarkeit. Aber meinst du jeder hat hier erkannt, dass grün/rot MD sein soll...und was wenn da nicht das Logo wäre, sondern ein Bild?

Ich will auch keine lila Seite :lol: . Ich finde es trotzdem schade, wenn einem zu MD immer nur dieses grün/rot einfällt und wir uns damit grafisch in ein Korsett pressen. ;o)
kamey
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 13:43

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon JanaH » Fr 14. Jan 2011, 21:31

kamey hat geschrieben:Ich will auch keine lila Seite :lol: . Ich finde es trotzdem schade, wenn einem zu MD immer nur dieses grün/rot einfällt und wir uns damit grafisch in ein Korsett pressen. ;o)


Aber das ist ja genau der Sinn der Sache - jedem fällt bei Farben + Magdeburg zunächst rot / grün ein. Wenn die Webseite einen Wiedererkennungswert haben und auf den ersten Blick als offizielle Stadtseite zu erkennen sein soll, ist eine Farbgebung mit roten und grünen Akzenten geradezu zwingend. Never change a winning team ;)
JanaH
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 11. Jan 2011, 17:15
Wohnort: Magdeburg Stadtfeld

Re: www.magdeburg.de

Beitragvon Torsten Maue » Mo 4. Jun 2012, 12:52

Die neue Webseite der Stadt magdeburg ist nun online.

Ich habe hier mal meine Sicht dazu beschrieben:

http://www.suchmaschinenoptimierung-spe ... er-teil-3/
Hier gibt es Fotos aus Magdeburg.
Torsten Maue
Administrator
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 11. Jan 2011, 11:09
Wohnort: Magdeburg

Vorherige

Zurück zu Magdeburg im WWW

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron